Festival

  …„Wir haben gelernt, wie Vögel zu fliegen, wie Fische zu schwimmen. Doch wir haben die einfache Kunst verlernt, wie Brüder zu leben“- Martin Luther King 

 

Musik kennt keine Grenzen, sie verbindet Menschen aller Länder, aller Alters- und Bildungsgruppen, mit und ohne Handicap.

 

Das Festival feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Seine  Idee  ist es, vor dem Hintergrund aktueller weltweiter Spannungen und Krisen ein Musikfest zu veranstalten, das verschiedene Kulturen zusammenführt und so neben dem künstlerischen Anspruch ein Symbol friedlichen Zusammenlebens darstellt. Der Schwerpunkt des Festivalprogramms liegt in der Begegnung von jüdischer, christlicher und islamischer Musikkultur aber auch in der Integration von Künstlern mit verschiedenen körperlichen Behinderungen in unser Konzertprogramm. 

 

Das Festival etablierte sich schnell in Deutschland und im europäischen Ausland als erfolgreiches Integrationsprojekt. Unterstützt durch verschiedene bundesweite und europäische politische und wirtschaftliche Institutionen, veranstaltet das Musikfestival Phoenix im Jahr 2017  vielfältige anspruchsvolle Musikprojekte, sowohl im In- als auch im Ausland.

 

Mit unserer ehrenamtlichen Tätigkeit möchten wir für ein friedlicheres und gerechtes Miteinander von Menschen unterschiedlicher Abstammung in unserer Gesellschaft sorgen und die Beziehungen zwischen ihnen verbessern. Wir sehen einer erfolgreichen Zusammenarbeit in Sachen Kultur, Integration und Nachwuchsförderung mit großer Freude entgegen.